NEWSLETTER
‹‹ zurück  große Scentbox  kleine Scentbox  Turnaround  Clickertasche  Flyball  Multifunction-Bag  Brain-Twister 
Zauber-Würfel

Zauber-Würfel
ein Multitalent beim Hundetraining und Spiel zum Selbstbau ...

mehr...
intelligentes Spielzeug

intelligente Spielzeuge
einige einfache Ideen für kostenloses und kreatives Spielzeug ...

mehr...
Trimm dich fit mit Hund

fit mit Hund
kreative Ideen für den aktiven Spaziergang und Abwechslung im täglichen Training ...

mehr...
Hundekekse selber backen

Hundekekse backen
backen Sie Ihre Hundekekse sebst und setzen diese sinnvoll im Alltag mit Ihrem Hund ein ...

mehr...

TURNAROUND


Turnaround Dieses Spielzeug hat es in sich. Es kombiniert Spielspaß und Kopfarbeit.

Maße:

Grundplatte: 30x35 cm
Höhe aufgebaut: 28 cm
Höhe verpackt: 12cm

Material: MDF-Platte (alle Kanten abgerundet)

Steckachse mit Abstandshaltern. Der "Turn-Around" wird mit einem Leckerchen gefällt und der Hund muss versuchen das Rad in Bewegung zu setzen um sein Leckerchen zu bekommen. Wie das Leckerchen herauskommt ist für den Hund nicht kalkulierbar und erfordert zusätzlich "Köpfchen". Wird das Rad langsam gedreht, füllt das Leckerchen direkt auf die Grundplatte. Wird das Rad richtig in Schwung gebracht, fliegt das Leckerchen bis ca. 1m in den Raum vom Hund weg. Ihr Hund wird nun in Bewegung gebracht und muss sein Leckerchen evt. auch suchen. Auch das Gehör wird geschult. Das Leckerchen (Trockenfutter) fällt hörbar auf den Boden (nicht bei Teppichboden) und signalisiert den Erfolg.

Turnaround Es werden alle Sinne gebraucht. Das erfordert Konzentration und macht riesigen Spaß!!

Fliegt das Leckerchen vom Hund weg, muss er das Spiel umrunden um es aufnehmen zu können. Das sollen Katzen ja laut einer Fernsehsendung "Wer ist schlauer - Hund oder Katze?" besser können. Mit etwas Anleitung und Hilfestellung begreifen das aber auch Hunde.

Das Spiel wird als Bausatz geliefert. Das erspart teure Versandkosten

Auch Leroy als Katze findet das Spiel ganz spannend.

Zum üben, haben wir ihm ein Leckerchen auf den Rand gelegt. Das Rad bewegt sich durch die Berührung schon leicht. Nach und nach wird das Leckerchen auf den innen liegenden Leisten und später ganz im Spiel versteckt. So wird ihr Vierbeiner motiviert etwas Leckeres zu suchen und lernt, dass man das Rad bewegen kann. Um Frustration zu vermeiden empfehle ich das Spiel in diesen Schritten einzuführen. Clickerhunde sind hier wahrscheinlich klar im Vorteil.
Meggan hat das Rad ohne groß zu überlegen mit der Pfote in Schwung gebracht. Da sie sehr ökonomisch arbeitet hat sie auch schnell herausgefunden, dass sich das Rad langsamer bewegt, wenn man es mit der Nase leicht dreht. Das Leckerchen füllt dann so zu sagen direkt vor ihre Nase. Ganz schön kreativ kann ich da nur sagen!



Meggan hat sich noch etwas Besonderes überlegt: Sie bedient das Spiel von der Seite und kann so besser beobachten in welche Richtung das Leckerchen fliegt!

Die Unterseite der Grundplatte ist rutschhemmend ausgeführt.

Das Turnaround ist ab sofort bestellbar. Noch ein kleiner Tipp für den kreativen Einsatz des Turnaround.